Silberne Biene für Claudia Meyer-Husmann



Claudia Meyer-Husmann erhielt kürzlich die höchste Auszeichnung des Niedersächsischen Landfrauenverbandes. Kreisverbandsvorsitzende Marita Eschenhorst überreichte der langjährigen Ortsvorsitzenden in Anerkennung ihrer außergewöhnlichen Leistungen die „Silberne Biene“.


Marita Eschenhorst dankte Claudia Meyer-Husmann für ihr Engagement – im Ortsverein Sulingen und im Kreisverband. Sie habe sich in vielfältiger Weise für die Belange der Landfrauen eingesetzt. „Unsere gemeinsame Zeit war geprägt von Harmonie, Zuverlässigkeit, gegenseitigem Vertrauen und Verständnis“ unterstrich Vorsitzende Diane Beneke, die im Namen des Vorstandes gratulierte. Claudia Meyer-Husmann hatte 2002 Vorstandsverantwortung übernommen – zunächst als Beisitzerin, vier Jahre später als Vorsitzende. Auf ihre Initiative wurde 2006 die „Dreierspitze“ von drei gleichberechtigten Vorsitzenden eingeführt. Diane Beneke lobte Ihr Organisationstalent, ihre Hilfsbereitschaft, ihren Optimismus und ihre Spontanität. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit habe sie den Verein positiv nach außen vertreten. Claudia Meyer-Husmann sei immer auf der Suche nach ausgefallenen Projekten gewesen, dank ihres Einsatzes habe man viele junge Mitglieder für den Verein gewinnen können.

Sie fühle sich sehr geehrt, sagte die scheidende Vorsitzende. Ihr Dank galt allen Vorstandsmitgliedern ihrer 13-jährigen Amtszeit:“Die Auszeichnung möchte ich mit euch allen teilen.“ Das Ehrenamt sei mit viel Arbeit verbunden gewesen, es habe sie aber mit „viel Freude und persönlicher Stärke“ belohnt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0